Eltern Kind Karate Turnen Taekyon-Remscheid
Eltern Kinder-Karate (Turnen) in Remscheid
21. Februar 2022
konzentration
UNSER THEMA DES MONATS DIESMAL: KONZENTRATION
24. Juni 2022
Alles zeigen
KOMMUNIKATION

KOMMUNIKATION

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
als Eltern wissen Sie nur zu genau, wie wichtig es ist, mit Ihren
Kindern zu kommunizieren. Kommunikation scheint umso
schwieriger zu werden, je älter sie werden, und gerade dann ist
sie am allerwichtigsten. Hier ein paar Tipps getreu dem Motto
„Kommunikation ist alles“: Seien Sie gesprächsbereit: Scheuen
Sie kein Thema. Stehen Sie den Fragen und Aussagen Ihrer
Kinder ganz offen gegenüber.

„Das größte Problem in der Kommunikation
ist die Illusion, sie hätte stattgefunden.“
– Georg Bernard Shaw

Nutzen Sie intensive Gespräche um sich über die Aktivitäten
und den Freundeskreis Ihrer Kinder auf dem Laufenden zu
halten. Was gefällt Ihren Kindern und was nicht? Sprechen Sie
mit Ihren Kindern über ihre Ziele und helfen Sie ihnen dabei,
diese zu verwirklichen. Und schaffen Sie gemeinsam Probleme
aus der Welt.
Beispiel: „Wenn du heute Nachmittag zum Konfirmandenunterricht
musst, lass uns kurz darüber sprechen, wann du Zeit hast,
deine Hausaufgaben zu machen.“
Wenn Sie Ihre Kinder zu besserem Verhalten ermahnen, tun Sie
das mit ruhiger, gewählter Sprache. Nennen Sie die Gründe und
Ihre Kinder werden es schneller verstehen können.
Beispiel: Ihr Kind macht sich über einen eine Brille tragenden
Klassenkameraden lustig. Erklären Sie dann, die Brille ist dafür
da, dass er besser sehen kann und dass ein solches Aufziehen
anderer sehr verletzend ist. Mit einem Kind im Schulalter zu
sprechen vermittelt automatisch Strategien zum Konfliktmanagement.
Freundschaften sind in diesem Alter sehr wichtig.
Doch mit dem Knüpfen neuer Freundschaften, treten auch
immer wieder Streits auf. Helfen Sie Ihren Kindern beim Lösen
jener Konflikte, damit Freundschaften von langer Dauer sind. Sie
können zum Beispiel ein Rollenspiel mit Ihren Kindern
durchgehen. Gehen Sie in der Simulation mögliche Szenarien
durch und zeigen Sie mögliche Konfliktlösungen auf. Je nach
Alter Ihres Kinders kann Ihnen die Kommunikation leichter oder
schwerer fallen. Manchmal sehnen Sie sich vielleicht Hilfe
herbei. Das Internet hält zu diesem Thema eine Menge Material
bereit. Das Wichtigste ist: Hören Sie niemals auf, mit Ihren
Kindern zu reden.
„Kommunikation kann man lernen.
Es ist wie Fahrrad fahren oder schreiben.
Ist man nur bereit daran zu arbeiten,
kann jeder Teil des Lebens verbessert werden.“
– Brian Tracy

Hier könnt Ihr Euch die PFD dazu downloaden.